Kochrezepte Rezepte-Sammlung Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Minze

Marmelade

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade selbst machen

Juni ist Erdbeerzeit! Und frischen Rhabarber gibt es auch noch. Die Gelegenheit, diesen Frühsommer-Geschmack in Gläser abzufüllen und mit etwas Minze zu verfeinern!

Zutaten

Zutaten für 3 Gläser á 200 ml:

  • 400 g Erdbeeren
  • 400 g Rhabarber
  • 30 g Minze (Erdbeerminze)
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 g Zitronenschalenabrieb
  • 250 g Gelierzucker, 3:1
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren putzen und vierteln.
  2. Die frischen Minzblättchen vom Stiel zupfen und in ein Teesieb füllen.
  3. Minzblätter zusammen mit Erdbeerstücken, Zitronensaft, Orangenblütenwasser und Gelierzucker etwa eine Stunde lang ziehen lassen.
  4. Den Rhabarber waschen, schälen und in etwa 1 – 2 cm breite Scheiben schneiden.
  5. Einen Esslöffel Puderzucker und den Zitronenschalenabrieb über den geschnittenen Rhabarber geben und ebenfalls etwas ziehen lassen.
  6. Den Teebeutel mit der Erdbeerminze nach einer Stunde entfernen und die Erdbeermasse pürieren. Den Rhabarber hinzugeben, die gesamte Masse zum Kochen bringen und etwa 4 Minuten aufkochen lassen.
  7. Gelierprobe machen. Sobald sie gelingt, die Marmelade in Gläser abfüllen und gut verschließen.

Weitere Themen

Fischfilet mit Aromapäckchen

Fisch schmeckt am besten mit viel Gemüse – und ist dabei auch noch sehr gesund! Mit einem Aromapäcken wird der Fisch im Backofen schnell und abwechslungsreich zubereitet.

Müsli

Bereiten Sie ihr Müsli doch einmal selbst zu, der kleine Aufwand lohnt sich: es schmeckt sehr lecker und ist gesund. Unser Grundrezept ist beliebig abwandelbar.

Joghurt-Möhren-Brot

Brot backen mal anders: mit Joghurt und Möhren wird das Brot besonders locker und frisch. Schmeckt besonders gut mit Frischkäse und jungen Gouda.