Medikamente bestellen

In meiner mea Apotheke vor Ort

★★★★★
★★★★★

Eierschecke

Dresdner Eierschecke Rezept

Die Dresdner Eierschecke ist weit über die Grenzen Sachsens bekannt und beliebt. Hier finden Sie unser Rezept für den Kuchen mit mit dem geschichtlichem Hintergrund.

Zutaten

Für den Teigboden:

  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 75 g Margarine
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker

Für die Füllung:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 5 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 500 g Quark
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Päckchen Vanillepudding

Zubereitung

  1. Vermengen Sie 200 g Mehl, 75 g Margarine, 50 g Zucker, 1 Ei, 1/2 Päckchen Backpulver und eine Prise Salz zu einem Teig und geben Sie diesen in eine gebutterte Springform.
  2. Kochen Sie den Vanillepudding nach Anweisung und vermischen Sie die Hälfte davon mit dem Quark. Geben Sie 200 g Zucker, 2 Eier, 3 EL Mehl und den Zitronensaft hinzu und geben Sie die Masse auf den Teigboden.
  3. Trennen Sie 3 Eier nach Eigelb und Eiweiß. Rühren Sie 100 g Butter, 100 g Zucker und 3 Eigelb schaumig und heben Sie die zweite Hälfte des Puddings unter. Schlagen Sie die 3 Eiweiß zu Schnee und heben diesen ebenfalls unter. Rühren Sie die Rosinen langsam ein und geben Sie die Masse auf die Quarkschicht.
  4. Backen Sie den Kuchen bei mittlerer Hitze (160-175°C) im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde.

Kleiner Tipp: Wenn der Kuchen zu schnell braun wird, können Sie Ihn mit einer Alufolie abdecken.

Weitere Themen

Brokkoli Lachs Quiche

Quiche sind super lecker und lassen sich abwechslungsreich zubereiten. Probieren Sie doch einmal unser einfaches Rezept mit Brokkoli und Lachs.

Gemüse vom Grill

Ob als Beilage oder Hauptgericht: auch vom Grill ist Gemüse lecker und gesund! Unser Basis-Rezept für Grillgemüse lässt sich beliebig abwandeln.

Salat mit Wassermelone

Mit Wassermelone wird der Salat besonders frisch und schmeckt an heißen Sommertagen einfach nur lecker. Hier unsere Rezept-Idee zur Inspiration.