Kochrezepte Rezepte-Sammlung Müsli

Müsli

Einfaches Grundrezept für Müsli

Bereiten Sie ihr Müsli doch einmal selbst zu, der kleine Aufwand lohnt sich: es schmeckt sehr lecker und ist gesund. Unser Grundrezept ist beliebig abwandelbar.

Zutaten

  • 350 g Haferflocken , z.B. 3-Korn Flockenmischung
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne, evtl. gehackt
  • 200 g Mandeln oder Nüsse nach Wahl, evtl. gehackt
  • 100 g Sesam
  • 60 g Zucker, braun
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Salz
  • 180 g Apfelkompott oder Apfelmus
  • 6 EL Honig
  • 50 ml Sirup (z. B. Maple-Sirup)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Cranberries, getrocknet

Zubereitung

  1. Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Nüsse und Sesam mischen. Zucker, Zimt, Ingwer und Salz dazu geben.
  2. Honig, Sirup und Apfelkompott miteinander verrühren und unter die trockenen Zutaten mischen.
  3. Anschließend das Öl darüber träufeln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und alles darauf verteilen. Bei 170 Grad im Backofen ca. 40 min. backen, bis das Müsli hellbraun ist. Zwischendurch immer wieder umrühren!
  4. Abkühlen lassen und die Rosinen und Cranberries dazugeben. In einem großen Gefäß luftdicht verschließen.
  5. Schmeckt super zu Naturjoghurt; wer mag, kann natürlich noch etwas frisches Obst nach Saison dazugeben.

Weitere Themen

Flammkuchen mit Ziegenkäse und frischen Feigen

Bei Flammkuchen muss es nicht immer der Klassiker aus dem Elsass sein. Probieren Sie zur Abwechslung unser leckeres Rezept mit Ziegenkäse und Feigen.

Fischfilet mit Aromapäckchen

Fisch schmeckt am besten mit viel Gemüse – und ist dabei auch noch sehr gesund! Mit einem Aromapäcken wird der Fisch im Backofen schnell und abwechslungsreich zubereitet.

Kren-Rouladen mit Klößen

Die fränkische Spezialität mit Meerrettich und Blaukraut ist eine leckere Alternative zu einfachen Rouladen. Schmeckt am besten mit Kartoffelklößen.