Medikamente bestellen

In meiner mea Apotheke vor Ort

★★★★★
★★★★★

Grüne Smoothies

Grundrezept für grüne Smoothies

Grüne Smoothies werden im Mixer aus Pflanzengrün, Früchten und Wasser hergestellt. Die Bestandteile werden püriert, nicht entsaftet. So ein Grüner Smoothie besteht zur Hälfte aus reifen Früchten und zur anderen Hälfte aus grünen Blättern. Hier ein paar Beispiele:

50% Früchte: reif, frisch und süß sollten sie sein, z.B. Äpfel, Birnen oder Bananen – nach saisonalem Angebot und individuellem Geschmack. Botanisch betrachtet, sind Avocados, Gurken und Zucchini auch Früchte und zählen hier dazu.

50% grüne Blätter: alle bekannten Blattsalate und Kohlsorten, frische Gartenkräuter und wildes Pflanzengrün, junge Blätter von Bäumen und Sträuchern, sowie das Grün von Möhren, Rote Beete, Kohlrabi etc. Hinzu kommt Stilles Mineralwasser, frisches Quellwasser oder mit dem Aktivkohlefilter gefiltertes Leitungswasser.

Jeder kann nach Herzenslust mit den Zutaten experimentieren und eigene Vorlieben herausfinden. Die Rezepte dienen nur der Anregung und Inspiration, deshalb fehlen genaue Mengenangaben mit Absicht.

Oberirdischer Smoothie

  • 2 Handvoll Spinat
  • ein paar Kohlrabiblätter
  • Grün von 1 Möhre
  • 2 süße kleine Äpfel (z.B. Gala, Elstar)
  • 1 kleine reife Banane
  • Wasser nach Geschmack

Romana-Smoothie

  • 6 – 8 Blätter Romana-Salat
  • ein paar Blätter Spinat
  • 1 vollreife Banane
  • 1 Handvoll rote Trauben
  • Wasser nach Geschmack

Quer-durch-den-Garten-Smoothie

  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1/2 Gurke
  • 3 kleine aromatische Äpfel
  • 1 etwa kirschgroßes Stück Ingwer
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Prise gemahlene Bourbon-Vanille
  • Wasser nach Geschmack

Der richtige Smoothie-Maker

Nicht jeder hat gleich einen Hochleistungs- oder Turbomixer zur Verfügung. Für den Anfang genügt der normale Standmixer, auch wenn man dann auf einige hart-faserige Gemüsesorten wie z.B. Grünkohl in der Zutatenliste zunächst besser verzichtet. Wenn man auf den Geschmack gekommen ist und grüne Smoothies als regelmäßige Kost in seinen Ernährungsplan aufgenommen hat, lohnt die Anschaffung eines Hochleistungsmixers.

Weitere Themen

Obatzda

Obatzda gehört zu jeder g'scheiten Brotzeit einfach dazu. Wir verraten Ihnen das Rezept für den Biergartenklassiker aus Bayern!

Fischfilet mit Aromapäckchen

Fisch schmeckt am besten mit viel Gemüse – und ist dabei auch noch sehr gesund! Mit einem Aromapäcken wird der Fisch im Backofen schnell und abwechslungsreich zubereitet.

Flammkuchen mit Ziegenkäse und frischen Feigen

Bei Flammkuchen muss es nicht immer der Klassiker aus dem Elsass sein. Probieren Sie zur Abwechslung unser leckeres Rezept mit Ziegenkäse und Feigen.