Aufmerksamkeitsstark und innovativ – das neue mea® – meine apotheke Schaufensterdisplay

Klares Design für gute Sichtbarkeit und Wahrnehmung / 50 % Energieeinsparung durch LED / Stark verkürzte Umrüstzeiten

Nutzen Sie Ihr Schaufenster für eine optimale Präsentation Ihrer Angebote – mit dem neuen, innovativen Display der Apothekenkooperation mea® – meine apotheke. Bereits seit der Gründung vor 13 Jahren stellt mea ihren Teilnehmern speziell entwickelte Schaufensterdisplays zur Verfügung. Nach verschiedenen Modellen kommt nun eine ganz neue Generation zum Einsatz.

Im Kontext der zahlreichen Medien und Kontaktpunkte gilt das Schaufenster als einer der wichtigsten Werbeträger, denn immerhin 40 % der Konsumenten kaufen gezielt Ware, die im Schaufenster beworben wird. Um die Werbebotschaft jedoch optimal und wirksam zu platzieren, muss man das aktuelle Verbraucherverhalten verstehen und berücksichtigen. Im Zeitalter der Digitalisierung, in dem eine Flut an Informationen ständig zur Verfügung steht, müssen die Botschaften klar herausgestellt werden und noch stärker ins Auge fallen.

Mit den neuen Schaufenster-Displays, welche speziell für die Apotheken-Kooperation gestaltet wurden, greift mea diese wichtigen Erkenntnisse auf und entwickelt die Erfolgsstory der mea-Monatsaktion weiter in die Zukunft.

Modern, auffällig und verkaufsfördernd – 3 Begriffe, die das neue mea-Schaufenster perfekt beschreiben. Große Kommunikationsflächen und ein effizientes Beleuchtungskonzept wirken sich positiv auf die Erfassbarkeit und das Abverkaufsergebnis der Monatsaktionen aus.

Bei dem innovativen Konzept handelt es sich um ein modulares Dekosystem mit zwei leicht und schnell austauschbaren Bildfolien. Beide Displays sind individuell höhenverstellbar und je nach Blickwinkel der Konsumenten drehbar.

Der nun sehr flexible Austausch wird weiterhin kostenlos durch unseren Dekoservice vorgenommen.

So wirkt das Display: Die emotionale Aktivierung des Betrachters erfolgt durch die hinterleuchtete Folie mit dem Aktionsmotiv und dem Slogan, während die Produktfolie die jeweiligen Monatsartikel plakativ in Szene setzt. Die Monatsaktion wird zusätzlich auch durch die Verteilung der Handzettel im Umkreis der Apotheke und der online-Verfügbarkeit über die Apps „Kauf da“ und „mein Prospekt“ verstärkt. Dadurch wird im Ergebnis die Durchschlagskraft der Monatsaktion gesteigert, die wir parallel weiterentwickelt haben, da seit Anfang des Jahres der Handzettel über kaufDA und MeinProspekt digital über 8 Mio. User erreicht.

Seit Jahresbeginn 2017 stehen die neuen Schaufensterdisplays zur Verfügung. Die Gestaltung ist nicht nur klarer und aufgeräumter, es wird künftig auch komplett auf den Einsatz von Leerpackungen und Dekorationselementen aus Pappe verzichtet. Das spart wertvolle Zeit beim Umdekorieren und ist darüber hinaus auch sehr viel umweltfreundlicher. Das neue, energiesparende Beleuchtungskonzept mit LED-Technik spart über 50 % Strom ein und versetzt Ihr Schaufenster in ein angenehmes und ausdrucksstarkes Licht.

„Uns vom Beirat war es wichtig, dass dieses Display zur Frequenzsteigerung in den mea-Apotheken beiträgt und Zusatzverkäufe generiert. Das neue Schaufensterdisplay wird unsere mea-Teilnehmer mit seinen Vorzügen dabei unterstützen und das monatliche Aktionsangebot noch aufmerksamkeitsstärker präsentieren“, so Daniela Hemminger-Narr, Vorsitzende des mea-Beirats.

Alle mea-Teilnehmer erhalten eine Terminankündigung per Post zum Thema Austausch des Displays. Ihr altes Display wird selbstverständlich abgebaut und mitgenommen.

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 4,3 Mrd. Euro in 2015 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.