"mea - meine apotheke" überzeugt im Vergleich der Apothekenkooperationen

Sempora Coop-Study 2013: Kooperation der Sanacorp belegt im Bereich Kooperationstreue den ersten Platz/94,1 Prozent der befragten Mitgliedsapotheken würden sich wieder für "mea - meine apotheke" entscheiden

Planegg/München, 22.02.2013 – Apotheker sind von "mea – meine apotheke überzeugt: 94,1 Prozent der Teilnehmerapotheken würden sich heute wieder für "meine apotheke" entscheiden. Die Sanacorp erreichte damit in der demnächst vorgestellten Apothekenkooperationsstudie "Coop-Study 2013" der Sempora Consulting GmbH den ersten Platz im Bereich Kooperationstreue. Im Rahmen des Kooperationsgipfels am 7. Februar in München wurde das Apothekerunternehmen für dieses hervorragende Ergebnis ausgezeichnet.

"Die hohe Kooperationstreue ist eine tolle Bestätigung für meine apotheke", freut sich Juliane Reinges, verantwortlich für die Kooperationen bei der Sanacorp. "Gleichzeitig ist es für uns auch Ansporn, weiter an unserem Konzept zu arbeiten. Erst vor kurzem haben wir unsere mea-Markenwelt modernisiert, um Positionierung und Profil unserer inhabergeführten Teilnehmerapotheken noch eindeutiger für die Apothekenkunden herauszustellen". Gerade die Vorteile im Marketing und auch die Ertragsvorteile einer Kooperationszugehörigkeit wurden in der Coop-Studie im Vergleich zu den bisherigen Ergebnissen zunehmend als Gründe für einen Beitritt zur einer Apothekenkooperation genannt. Die Sanacorp unterstützt ihre Mitglieder regelmäßig mit praxisbewährten Zusatzservices für ihre Kunden, einer laufend optimierten Sortimentsauswahl in der Frei- und Sichtwahl, zahlreiche gemeinsamen Werbe- und Marketingaktionen, kostenlose Handzettelverteilung sowie erfolgreichen Maßnahmen zur Kundenbindung und –pflege.

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich "mea – meine Apotheke" im gesamten Bundesgebiet erfolgreich entwickelt und dies mehrfach unter Beweis gestellt. Das Deutsche Institut für Servicequalität hat "meine Apotheke" 2012 als Gesamtsieger unter bundesweit elf Kooperationen ausgezeichnet. Daneben hat eine Studie von Focus Money und der Service Value GmbH den Teilnehmerapotheken ein überdurchschnittliches Maß an Fairness gegenüber ihren Kunden bescheinigt und ihnen damit den geteilten ersten Platz verliehen.

Die Sempora Consulting GmbH führte die unabhängige Studie Ende 2012 bereits zum vierten Mal durch. Ziel war es, die Erfahrungen zu verschiedenen Apothekenkooperationen einzuholen und so ein aktuelles Leistungsbild aus Apothekersicht zu erhalten. Abgefragt wurden unter anderem Gründe und Motive für eine Teilnahme an einer Apothekenkooperation, Einschätzungen der künftigen Entwicklung und eine Bewertung auf Basis definierter Image-Kriterien. Insgesamt beteiligten sich 408 Apotheker (Apothekenleiter und Eigentümer) an der Umfrage. Die vollständige Studie kann gegen eine Schutzgebühr über www.sempora.com bezogen werden.

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,7 Mrd. Euro in 2011 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.