Genügend Abwehrkräfte?

Genügend Abwehrkräfte?

Lassen Sie Ihre Freien Radikale bestimmen.

Die körpereigenen Abwehrkräfte können durch sehr aggressive Teilchen angegriffen und geschädigt werden. Diese sogenannten freien Radikale können sich, bei hoher Belastung, langfristig negativ auf den Körper auswirken.

Wir beantworten Ihre Gesundheitsfragen:

Was sind freie Radikale?

Freie Radikale sind sehr aggressive, winzige Teilchen, die unsere Körperzellen angreifen und schädigen. Die geschädigte Zelle stirbt ab (vorzeitige Alterung) oder verändert sich auf gefährliche Art und Weise.

Machen freie Radikale krank?

Freie Radikale werden mit der Entstehung von über 50 Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, Diabetes, Demenzen, Augenerkrankungen, Krebs und mit entzündlichen Erkrankungen wie Rheuma oder Arthrose, in Verbindung gebracht. Deshalb ist es so wichtig, die Belastung mit freien Radikalen regelmäßig messen zu lassen.

Wie entstehen freie Radikale?

Freie Radikale bilden sich bei vielen Stoffwechselvorgängen und insbesondere durch äußere Einflüsse. Schadstoffe in der Luft, Schwermetalle oder UV-Licht, aber auch Alkohol, Tabakrauch (Nikotin), körperliche Überanstrengung oder Stress erhöhen deutlich die Belastung. Sind zu viel freie Radikale im Blut vorhanden, so spricht man von einem „oxidativen Stress“.

Was hilft gegen freie Radikale?

Die Natur lässt uns glücklicherweise mit den freien Radikalen nicht allein. In unserem Körper arbeiten Enzyme als „Radikalfänger“ und machen die aggressiven Teilchen unschädlich. Bei übermäßiger Belastung braucht der Körper jedoch Unterstützung von außen. Wirkungsvolle Radikalfänger (Antioxidantien) sind z.B. die Vitamine C und E, Betakarotin oder die Spurenelemente Zink und Selen.

Wir messen Ihre freien Radikalen:

Wie und was wird gemessen?

Mit einem speziellen Freie-Radikale-Messgerät und einem Tropfen Blut aus Ihrer Fingerkuppe lässt sich bestimmen, wie hoch Ihre Belastung ist und ob Sie bereits unter oxidativem Stress leiden. In nur wenigen Minuten ist Ihr Testergebnis von einem Display ablesbar.

Ist die Messung in der Apotheke so genau wie beim Arzt?

Alle Tests und Messungen in Ihrer mea-Apotheke erfolgen mit den modernsten medizinischen Geräten, die es aktuell auf dem Markt gibt und die auf höchste Präzision geprüft sind.

Nur Ihr Arzt kann eine fundierte Diagnose erstellen. Wir möchten nicht Ihren Arztbesuch ersetzen, sondern gemeinsam mit ihm Ihre Gesundheit erhalten.