Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Juni ist Erdbeerzeit! Und frischen Rhabarber gibt es auch noch. Die Gelegenheit, diesen Frühsommer-Geschmack in Gläser abzufüllen und mit etwas Minze zu verfeinern!

Zutaten für 3 Gläser á 200 ml:

  • 400 g Erdbeeren
  • 400 g Rhabarber
  • 30 g Minze (Erdbeerminze)
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 g Zitronenschalenabrieb
  • 250 g Gelierzucker, 3:1
  • 1 EL Puderzucker

Die Erdbeeren putzen und vierteln. Die frischen Minzblättchen vom Stiel zupfen und in ein Teesieb füllen. Zusammen mit Erdbeerstücken, Zitronensaft, Orangenblütenwasser und Gelierzucker etwa eine Stunde lang ziehen lassen.
Den Rhabarber waschen, schälen und in etwa 1 - 2 cm breite Scheiben schneiden. Einen Esslöffel Puderzucker und den Zitronenschalenabrieb über den geschnittenen Rhabarber geben und ebenfalls etwas ziehen lassen.
Den Teebeutel mit der Erdbeerminze nach einer Stunde entfernen und die Erdbeermasse pürieren. Den Rhabarber hinzugeben, die gesamte Masse zum Kochen bringen und etwa 4 Minuten aufkochen lassen.
Gelierprobe machen. Sobald sie gelingt, die Marmelade in Gläser abfüllen und gut verschließen.